Tuesday, November 30, 2010

Antizyklisch?

Normalerweise kommt ja der Diät- und Fitnesswahn immer im Frühling. Zumindest ist das so bei meinen Freundinnen. Und auch bei mir.

Doch dieses Jahr funktioniere ich irgendwie antizyklisch. Vielleicht hat es damit zu tun, dass ich voller Energie aus Amerika zurück kam (von wegen eine super Zeit gehabt, viel frische Luft getankt, viel gewandert und auch ein bisschen abgenommen, weil der Food so grässlich ist GRINS).
Fakt ist, der Schöbi ist zur Zeit beschäftigt mit: "Ich will etwas für meine Linie und meine Gesundheit tun."

Soweit, so gut.

Für die Linie gehe ich eben ins Fitnessstudio (siehe Eintrag ein bisschen weiter unten).
Gesundheit ist ein anderes Thema. Ich versuche es ja, mit frischen Früchten und Gemüsen, aber das gelingt im Frühling irgendwie besser. Nun aber, als ich gestern Abend mit einer Freundin bei einer Pizza (jaaaa, ich weiss, aber ebe ... ich bin nicht perfekt ... leider) sass, erzählte sie mir davon, dass Birkentee gut sei für die Absonderung von Wasser.

Wasser los werden ist immer gut, dachte ich mir und kaufte mir heute diesen Tee.
Schmecken tut er nach ... nichts. Hatte ich nicht anders erwartet.
Weiteres dann später, weil ich jetzt rennen muss (ihr wisst schon, wohin)!

Sunday, November 21, 2010

Adventskalender fertig!


Die leidige Fitness

"Seit ein paar Wochen bin ich wieder am Trainieren, im Fitnessstudio. Cardio-Vasculares Training auf dem Moonwalker." Das erzähle ich so ganz stolz in die Runde, als wir mit den Mädels in einer Bar sitzen. Da bleibt mein Blick am Gesicht einer meiner Freundinnen hängen. Ich weiss, ihr Mann ist so was wie ein Fitness-Junkie und sie weiss viel über Fitness. Ich frage und grinse dabei: "Drei Mal die Woche Cardio-Vascular ist nicht genügend?"
Sie grinst zurück (wir führen dieses Gespräch nicht zum ersten Mal) und antwortet: "Doch schon, aber einmal solltest du noch deine Muskeln trainieren, denn du weisst, je mehr Muskeln du hast, umso grösser ist dein Basis-Kalorienverbrauch." Shit, klar weiss ich das, aber ich versuche es immer zu vergessen / verdrängen, denn ich hasse Muskel-Training an den Geräten.
Auf dem Nachhauseweg kreisen meine Gedanken um unser Gespräch. Da ich momentan wieder mit Elan versuche, ein paar Kilo zu verlieren, will ich ihre Tipps wirklich ernst nehmen.
Und melde mich gleich am nächsten Tag zum Probetraining an, damit der Trainer und ich mir ein Programm zusammenstellen können.
Was gestern passierte.

Holy cow.

Sagen wir mal so. Ausser gut ausgebildeten Beinmuskeln sind alle anderen praktisch unexistent. Begonnen beim Bauch, über den Rücken (egal ob unterer oder oberer), von den Armen GANZ ZU SCHWEIGEN.

Wer sagt eigentlich, dass Schönheit leiden muss???

Thursday, November 18, 2010

Weihachtskarten ... bis

Ich wurde jetzt schon ein paar Mal darauf angesprochen... von wegen welches Sujet von mir auf unsere Weihnachtskarten kam.

HERE WE GO

Frust

Momentan bin ich mit unseren Weihnachtskarten beschäftigt. Nun sind die schönen Kärtli hier, nachdem ich mit dem Drucker telefoniert, Gut zum Druck mit der Chefin begutachtet und für gut empfunden, die Lieferung des Packets abgewartet hatte.

Heute machte ich mich als nächsten Schritt an das Drucken der Etiketten. Ich bearbeitete die Excel-Liste mit den Adressen, kaufte im Vorfeld die Etiketten, und probierte im Word den Seriendruck aus. Ich hatte das schon eine Weile nicht mehr gemacht und brauchte ein Weilchen, um mich wieder schlau zu machen. Aber Ende gut alles gut. Ich hatte die Dinger am Bildschirm. Perfekte Etiketten so quasi. Ich brauchte sie nur zu drucken.

Was passiert?

Toner low.

ggggrrrrrhhhhh, Mann, ich ärgerte mich wie blöd.

Of all the moments musste der Drucker genau heute wenig Toner haben?????????????? Und mir Streifen ohne Farbe drucken?

Well, what can you do? Nerven behalten, neuen Toner kaufen und den Spass von vorne beginnen.
SO SCHÖN

Tuesday, November 16, 2010

Süsse Träume ... ade

Ich schlafe und träume süss vor mich hin.

Da höre ich das Läuten eines Telefons. Ich realisiere. Es ist das Geschäftshandy.

Ich bin sofort wach.

Scheisse. Ich muss abnehmen.

Ich renne zum Telefon, nehme Schlaf trunken ab.

Ich höre: "Guätä Morgä, da isch dä Härr..." (den Namen habe ich nicht verstanden), "Ich würd mich gärn zum Seniorä-Wanderusflug aamäldä."

Ich sage: "Guten Morgen. Wir sind aber eine Übersetzungagentur, Sie müssen sich verwählt haben."

Er murmelt eine Entschuldigung und hängt auf.

Warum, um Himmels Willen, meldet sich jemand um 7.30 Uhr morgens zu einem Wanderausflug an??????

Ich lege mich wieder ins Bett, doch weder der Schlaf noch die süssen Träume kommen wieder.

Tja, dann eben nicht. Mein Arbeitstag hat somit begonnen.

Und ja, ja, ich stehe erst um 8 Uhr auf - Vorteil des von zu Hause aus arbeiten :-)

Sunday, November 14, 2010

Have you ever...

...been a tourist in your own city?

No?

Then you missed something.

It's quite amazing. When feeling like a tourist, you look at monuments, churches in quite another way. Yesterday, I was shooting some pictures for some friends of mine (they needed pictures of them for their webside). We met near the Lake and I started taking pictures. And got quite faszinated by doing so - especially once I looked at them back home.

We should feel like a tourist in our city more often. Not only it makes us look at things in another way but you actually feel ... like you're being on a vacation.

Without spending one cent.

How cool is that?

Zurich












Sunday, November 7, 2010

1st part - The Dunes




Fotobuch

Mein erstes Fotobuch steht. Ich bin sehr stolz darauf. Das Beste aus meinen (hunderten von) Fotos, die ich während meines letzten Trips gemacht habe. Ich habe so quasi Kapital aufgeteilt in "The Water", "The Trees", "The Still Lifes", "The Dunes" etc.

It looks pretty f... good :-)

Ich poste dann ein paar Fotos, die darin vorkommen.

Looking for a Christmas present that nobody expects? Let me know :-) I could print a copy for you...

Friday, November 5, 2010

Weihnachtskarten

Ich habe heute sage und schreibe Weihnachtskarten bestellt.

Ja, my friends, in 7 Wochen ist es schon wieder soweit - für manche die schönste, für andere die versch... Zeit des Jahres.

Nichtsdestotrotz, fürs Geschäft mussten Weihnachtskarten her. Und wisst ihr was, meine Chefin hat sich für eines meiner Sujets entschieden.

Ist das nicht cool? Mein "Schnügel"-Engel (vielleicht habt ihr ja die Postkarte davon) ist nun offiziell auch eine Weihnachtskarte.

Mega.